INSIDE


Hallo und herzlich willkommen „INSIDE…“


Bis bis zu unserer nächsten Veranstaltung nach unserer Sommerpause am 26.10.2019 sind es noch

Wir  wünschen Euch bis dahin eine gute Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen!

ABOUT


Wir – Dieter Stein & Peter Gödert – möchten euch mit dieser Seite über unser gemeinsames Projekt „INSIDE REBSTOCK GARDEN“ informieren.

Die Idee zu INSIDE REBSTOCK GARDEN basiert auf einer privaten Veranstaltung, welche im Rahmen eines „Sofa-Konzert“ stattfand.

Ein Sofa-Konzert ist eine Veranstaltung, bei dem das private Wohnzimmer zur Bühne wird. Das besondere hierbei ist – sowohl für Gäste einer solchen Veranstaltung als auch für die auftretenden Künstler – die intime und private Atmosphäre so wie der direkte Kontakt. Livemusik zum Anfassen eben …

Und genau D A S ist es was wir A L L E N  die Interesse an ehrlicher, handgemachter Musik haben und bereit sind, sich auch mal auf was NEUES – abseits von „Cover“ und „Mainstream“ – einzulassen, unter dem Motto INSIDE REBSTOCK GARDEN in regelmäßigen Abständen* anbieten möchten:

Livemusik in „Wohnzimmeratmosphäre“

Die Lage und Ausstattung des Rebstock Garden in St. Goar bietet hier die idealen Rahmenbedingungen um dieses „Wohnzimmer-Feeling“ zu transportieren. Und da alle unsere geplanten Veranstaltungen im Lokal (also „INSIDE“) des Rebstock Garden stattfinden werden, war ein passender Name für das Projekt schnell gefunden…

*regelmäßige Abstände = Oktober – Mai (jeweils eine Veranstaltung pro Monat)

NEWS


Bölter – Die „ONE-MAN-BAND“

Philip Bölter gehört ganz und gar nicht in die Kategorie “Liedermacher” der mit vier Akkorden aber dafür tausenden Worten um sich wirft. Im Gegenteil: Seine Solo-Konzerte sind energiegeladen und bedienen die komplette Spannbreite der Dynamik und dabei vermittelt er den Eindruck als stünde eine komplette Band auf der Bühne. Musikalisch schlägt Philip die Brücke zwischen …

Event-Review: Stereo Naked & Schokoladen Saite

Den rund 70 anwesenden Gäste bot sich bei ihrer Ankunft schon ein beeindruckendes Bild auf unserer improvisierten Bühne. Standen da doch neben einem E-Piano, Cajon, 2 Gitarren, einem Banjo und einer Violine gleich zwei Vertreter der größten Streichinstrumente – dem Kontrabass – auf der Bühne. Dazu gesellten sich noch diverse Mikrofonständer … bei diesem Anblick …

Normalerweise stelle ich ja die Fragen…

Wer schon mal als Gast bei einer unseren Veranstaltungen war kennt die „Interviews“ bei denen ich den auftretenden Künstler Fragen stelle, um mehr über die Person(en) hinter den Instrumenten zu erfahren. Jetzt hat Frank Zimmer, Initiator und Betreiber des journalistischen Blogs Mittelrheingold den Spieß umgedreht und mich in der Reihe „7 Fragen an…“ zu dem …

TERMINE



S  O  M  M  E  R  P  A  U  S  E


26.10.2019Les Blue Jay Sisters
Les Blue Jay Sisters – das sind Maja Lührsen, Nina Lentföhr und Gitarrist Daniel Bucksteeg – interpretieren fein säuberlich ausgesuchte Schlager, Chansons und Swingnummern, vorwiegend aus den 20er und 30er Jahren. Und das in ihrer ganz eigenen Weise.
weiterlesen…


23.11.2019Wolf & Moon
Wolf & Moon sind Stefany und Dennis, ein Duo moderner Storytelling-Nomaden deren Debütalbum „Before It Gets Dark“ am 25. Januar 2019 bei AdP Records erschien. Ihre feinsinnigen und gleichzeitig energiegeladenen und mitreißenden Songs über Fernweh, Reisen und
weiterlesen…


29.12.2019Jessica Parish & Band
Jessica Parish, der Rock Pop Newcomer aus Kalifornien – ausgezeichnet mit dem hessischen Rock- & Poppreis 2018 – zu Gast „Inside“. Gefühlvoll und energiegeladen, so lassen sich die Songs von Jessica Parish am besten beschreiben. In ihren Texten spricht sie direkt aus dem Leben und verarbeitet sowohl schöne, weiterlesen…


In  HISTORY & GALLERY findest Du Infos, Bilder & Reviews von vergangenen Veranstaltungen „INSIDE“ Rebstock Garden…

BE FAIR


Die Finanzierung der Veranstaltungen im Rahmen des Projekts „INSIDE Rebstock Garden“ erfolgt auf Basis des gastronomischen Angebots des Rebstock Garden (Lokation / Bewirtung) und einer Hutspende für die auftretenden Künstler.

Das bedeutet, wir erheben für den Zugang zu den Veranstaltungen keinen Eintritt, freuen uns aber um so mehr über jede Spende die – während der Hut rumgeht – geleistet wird.

Ja – in einer Zeit in der „Geiz geil“ ist – ein gewagtes Unterfangen. Aber wir vertrauen auf Deine Fairness. Den Betrag den du spenden möchtest, solltest du davon abhängig machen wie gut dich der Künstler unterhalten hat.
Bitte bedenke auch das es nicht nur die Zeit während des Auftritts ist welche honoriert werden sollte, sondern auch der Aufwand für die An- und Abreise, Auf- und Abbau so wie die Bereitstellung der Technik und Instrumente.


In diesem Sinne…

BE FAIR – gegenüber den auftretenden Künstlern und beteilige dich an der Hutspende!

Das Geld, welches mit dem Hut während der Veranstaltung gesammelt wird, bekommt zu 100 % der bzw. die Musiker, die an diesem Abend spielen.

BE FAIR – gegenüber den anwesenden Gästen, die an diesem Abend lieber der Musik zuhören möchten, anstatt sich mit dir über den Belag deines letzten Frühstücksbrötchens zu unterhalten.

BE FAIR – uns gegenüber und formuliere, falls dich etwas stört, konstruktive Kritik.

D A N K E !


All diejenigen, die weniger Interesse an der Musik haben, sind an den Veranstaltungstagen ab 22:30 Uhr herzlich eingeladen gemeinsam mit uns zu Feiern …