INSIDE Rebstock Garden
Hallo reader,

wenns alte Jahr erfolgreich war, Mensch freue dich aufs neue - und war es schlecht, ja dann erst recht!
In diesem Sinne wünschen wir Dir / Euch einen guten Start ins neue Jahr!

Wir werden am 19.Januar in das zweite Jahr "Inside Garden" starten und möchten uns an dieser Stelle für Dein Interesse und die Unterstützung durch deine Konzertbesuche bedanken! Wir würden uns riesig freuen, Dich auch im neuen Jahr wieder bei dem ein oder anderen Konzert begrüßen zu dürfen.

Hier sind unsere aktuellen Themen:
Unser kommender Termin am 19.Januar
- Der "Nimmermüde"
Rückblick auf unser Event vom Dezember:
- Event-Review: DAN O'CLOCK
INSIDE bittet um sachdinliche Hinweise!
- Wir benötigen Deine Unterstützung!
In eigener Sache
- Begrenzte Anzahl CDs von Matt Woosey zum Sonderpreis verfügbar
Vorschau auf unsere Termine im Februar und März
- RED APPLE & Florian Franke

Der "Nimmermüde"

OH SLEEP – das ist Florian Sczesny aus Bonn, Live-Gitarrist von Emma6, Mitglied der Progressive Band LAKE CISCO und Teil des Indiepop-Projekts Felan’s Heart. Ob er auch mal schläft? – Man weiß es nicht. Seine gefühlvollen Acoustic-Songs sind jedenfalls alles andere als ermüdend!
Neben seinen musikalischen Projekten ist dieser "nimmermüde" auch noch im LAG Rock&Pop RLP e.V. im Vorstand tätig. Die LandesArbeitsGemeinschaft (LAG) Rock & Pop initiiert beispielsweise auch die ROCKBUSTER Newcomer Contests.

Und so viel sei verraten - Florian wird nicht alleine auf der Bühne stehen. Also lasst euch überraschen...

OH SLEEP

OH SLEEP






Wann?
19.01.2019

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Wo?

Rebstock Garden
An Hafen 1

56329 St. Goar

Event-Review: DAN O' CLOCK

Freitag, 28.12.2018, 10:43 Uhr – mein Telefon klingelt.
Nach dem abheben röchelt eine Stimme, die sich anhört wie Marlon Brando als „Der Pate“ auf dem Sterbebett, irgendwas von „… Termin absagen oder Ersatz organisieren“. Als ich realisierte das diese Stimme zu Dan O’Clock gehörte schaltete mein Hirn sofort in den Panik-Modus. Termin absagen kommt definitiv nicht in Frage – also Ersatz besorgen. Aber das war aufgrund der kurzen Zeit die blieb einfacher gesagt als getan. Dann ca. 2 Stunden und etliche Telefonate später bekomme ich eine SMS von Dan: „Ich verschiebe das krank sein auf morgen – mache mich jetzt auf den Weg zu euch
Als ich Dan dann um 16:00 Uhr vom Bahnhof abgeholt habe, war von Erkältungstee bis Sauerstoffzelt mit Höhensonne alles vorbereitet um Dan bis zu seinem Auftritt soweit fit zu bekommen, damit er seine Show spielen konnte.

Und seine Show war – trotz hörbar angeschlagener Stimme – für die rund 50 anwesenden Gäste ein tolles Erlebnis.
Nachdem Dan die Zuhörer mit Songs wie „Regen“ oder „Wo sind die Engel hin“ inklusive der dazugehörenden Geschichten eher ruhig und nachdenklich in die Konzertpause verabschiedet hatte, waren im zweiten Teil der Show die Tränen in den Augen der Konzertbesucher ein klares Zeichen von überstrapazierten Lachmuskeln. Lieder wie „Super Mario“ oder „Melodie“ bei denen alle Anwesenden gemeinsam im Chor mitgesungen haben oder „Jungesellenabschied“ bei dem die ersten Tränen vor Lachen vergossen wurden, waren aber nur der Vorgeschmack auf das furiose Finale.
Hier stellte Dan sein ganzes können als LIEDER-MACHER unter Beweis.
Die Zutaten für ein Lied zu „machen“: ein aus dem Publikum genannter spanischer Fußballspieler (Sergio Ramos), der dazugehörige Wikipedia Eintrag in spanischer Sprache als Textvorlage und eine Menge Improvisationstalent.
Sergio Ramos (Link zum Video)

Und zum Abschluss gabs dann noch ein Lied mit den Wortvorgaben „oder“ „Blasentee“ und „BiebernheimBiebernheim-oder-Blasentee (Link zum Video)

An dieser Stelle ziehe ich meinen Hut vor dem, was Dan O‘ Clock an diesem Abend trotz Erkältung geleistet hat. Ich denke, dass wir Dan mit Sicherheit noch einmal wiedersehen werden – und wenn Ihr mal in Köln sein solltet, informiert euch vorher über seine Veranstaltungen unter dem Motto „Musik vom Fass“.

Wir benötigen deine Unterstützung...

Gerne würden wir euch wieder junge oder junggebliebene Musiker aus unserer Region im Rahmen eines „Supports“ zu unseren geplanten Veranstaltungen präsentieren.

Support bedeutet das wir dem oder den Musiker(n) an den geplanten Veranstaltungs-terminen für ca. 30 Minuten unsere „Bühne“ zur Verfügung stellen, damit sie sich mit ihrer Musik dem anwesenden Publikum präsentieren / vorstellen können. Da man aber den ein oder anderen vieleicht ein wenig "schubsen" muss…

Also - falls Du jemand kennst, für den das Angebot interessant sein könnte, erzähle von der Möglichkeit des Supports – oder nenne uns den Namen, damit wir Kontakt zu der– bzw. demjenigen aufnehmen können. Sachdienliche Hinweise bitte mit dem Betreff "Support" an: live@inside-garden.de Vielen Dank!

Für den Termin im März haben wir schon jemand gefunden (Infos dazu in der nächsten Ausgabe) und mit einer jungen Band aus dem Hunsrück sind wir derzeit in Kontakt...

Begrenzte Anzahl CDs von Matt Woosey zum Sonderpreis verfügbar

Matt hat uns eine begrenzte Anzahl seines neuen Albums Live! at Gallagher's Nest (Doppel-CD) zu einem Sonderpreis zur Verfügung gestellt.
Statt 15 Pfund (16,75€) können wir euch diese für 10€ anbieten - falls Ihr Interesse habt, schreibt uns eine Mail...

Vorschau auf unsere kommenden Termine

16. Februar 2019
Red_Apple

RED APPLE

23. März 2019
florianfranke_hochkant_01

Florian Franke

Wir würden uns sehr freuen, Dich / Euch bei einem unserer Events begrüßen zu dürfen
Bis dahin, viele Grüße
Dieter & Peter
website email
Keinen Newsletter mehr? Klicke auf Austragen und schon bist Du uns los...
MailPoet